Die in hier gezeigten Beispiele geben einen kleinen Einblick in die 3D-Technologie und Ihre Möglichkeiten. Objekte von wenigen Millimetern bis hin zu mehreren Metern . Die Scans wurden im Freien, in Wohnzimmern, Werkstätten und Studios gemacht. Sie zeigen Produkte, Personen, Kunstgegenstände und Kulturgüter. Objekte der Fantasie ebenso wie Beispiele realer Körperkunst. Sie wecken das Interesse und bieten die Möglichkeit sich nah und intensiv mit ihnen auseinanderzusetzen.

Allen Scans gemeinsam ist die Entstehung unter Einsatz der Fotogrammmetrie. Verwendet wurden ausschliesslich Fotos der Modelle. Keine Laserabtastung. Also vollständig berührungslos und ungefährlich für Mensch und Objekt. (Alle Links öffnen in einem eigenen Fenster)

Akt

Kultur
ArchäologieMadonnaSonnenuhr

Kunst

Portrait

Produkt

Der Nutzen ist vielfältig. Ob als 3D-Datei auf Internetseiten, Digitalen Profilen oder in Dokumenten (PDF) zur Präsentation. In Verkaufs- und Schulungsunterlagen oder als Teil von 3D-Bedienungsanleitungen. Statisch und animiert. Natürlich auch zum Druck in den verschiedensten Materialien von Kunststoff über metallische Werkstoffe bis hin zu Kreationen aus Schokolade. Egal ob Sie ein Bauteil brauchen oder ein nicht mehr verfügbares Ersatzteil. Ein Schmuckstück oder einfach nur ein außergewöhnliches Geschenk.